Renovierung des Wasserturms Vianen

Erhalt des Nationaldenkmals aus 1909

Da, wo elektrische Pumpanlagen bereits die Funktion des Wasserturms übernommen hatten, bestand immer noch eine andere große Herausforderung. Nämlich das mehr als 26 Meter hohe Gebäude wieder in seine Reinform zurückbringen und den weiteren Verfall der Betonkonstruktion aufhalten. Der Wasserturm hat ein offenes Betonskelett, eine ziemlich abweichende Form und typische Merkmale wie eine dünne Stahlbalustrade und eine schmale Steigleiter. Damit ist er ein das Stadtbild bestimmtendes Gebäude in der sonst überwiegend mittelalterlichen Struktur von Vianen.

 

Auftraggeber: Drinkwaterbedrijf Oasen
Standort: Vianen NL
Fertigstellung: 2016