De Markies, Den Haag

Einkaufskomplex mit internationaler Allüre, Gewinner des FGH Immobilienpreises

Dieser schicke Einkaufskomplex mit gut 70 Meter Länge hat alles in sich: internationale Allüren, einen Topstandort und die 15.000 qm große, über mehrere Etagen verteilte Ladenfläche ist flexibel einteilbar. Hierdurch lässt er sich gut an die Wünsche der verschiedenen Mieter anpassen. Zugleich ist dies ein schönes Beispiel für die Eingliederung einer geradlinigen Stadtarchitektur in eine historische Umgebung.

 

Auftraggeber: Movement Real Estate
Built to Build Van Deursen Group
In Zusammenarbeit mit: Leesberg adviseurs Royal Haskoning DHV
Fertigstellung: 2014
Standort: Den Haag NL

Twee entrees
Het complex beschikt over twee entrees: een op de hoek een tweede entree in het midden. Achter de drie glazen erkers ligt een vide met een restaurant. Het geheel bestaat uit drie gebouwen van meerdere verdiepingen met grote vloeroppervlaktes en wisselende plafondhoogtes. Op de bovenste, vijfde laag van het gebouw zijn zes appartementen gerealiseerd.